Ortsname
blockHeaderEditIcon

Slider01
blockHeaderEditIcon
Menu
blockHeaderEditIcon
Überschrift-News
blockHeaderEditIcon

Aktuelles aus Habscheid

Aktuelles : "Sterne des Sports" in Gold 2008 in Berlin verliehen
31.01.2009 10:47 ( 3134 x gelesen )

Bundespräsident Horst Köhler ehrt Habscheider SV
für Jugendprojekt 

Berlin - Der Habscheider SV ist in den Räumen der DZ Bank in Berlin mit dem "Goldenen Stern des Sports“ ausgezeichnet worden. Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) und die Volksbanken und Raiffeisenbanken zeichneten den Verein damit am Montag in Berlin für sein Jugendaustauschprojekt „Wir gemeinsam für ein starkes Europa“ aus. Das Projekt landete gemeinsam mit 4 anderen Projekten auf dem 4 Platz. und zählt damit zu den 8 Besten auf Bundesebene.

Den Preis überreichte Bundespräsident Horst Köhler gemeinsam mit dem DOSB-Präsidenten Thomas Bach und dem Präsidenten des Bundesverbandes der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken (BVR), Uwe Fröhlich, in der DZ BANK am Brandenburger Tor. Insgesamt ehrten sie 17 Sportvereine aus ganz Deutschland für ihr gesellschaftliches Engagement. Bundespräsident Horst Köhler würdigte ihre Arbeit und die ihrer ehrenamtlichen Helfer als wichtige Stütze der Gesellschaft.



Der Habscheider Sportverein 1966 e.V. überzeugt auf der ganzen Linie mit seinem europäischen Jugendaustausch. Ein Jahr lang hat er seine Jugendlichen auf den Austausch vorbereitet. „Für sie war das riesig. Sie haben viel Arbeit und Zeit investiert. Es geht bei unserem Projekt nicht nur um eine Ferienfreizeit“, sagt Ilona Heck. Sie und Frau Elvira Cawley leiten die Abteilung Jugendbegegnungen beim Habscheider Sportverein. „Wir wollen Jugendliche motivieren, sich für andere stark zu machen“, fasst sie die Ziele des Siegerprojekts kurz zusammen.

Der vom Habscheider SV initiierte Jugendaustausch bringt junge Menschen im Alter von 14-24 Jahren aus Deutschland, Italien, Malta, Portugal und Schweden einmal im Jahr zusammen. Die Hälfte der Teilnehmer kommt aus sozial schwachen Verhältnissen oder ist körperlich oder geistig behindert; maßgeblich gefördert wird das Projekt durch das EU-Programm „Jugend in Aktion“. Wer sich über das Programm, "Jugend in Aktion" informieren möchte, besucht die Internetseite www.jugendfuereuropa.de  Beim gemeinschaftlichen Floßbau, beim Klettern im Hochseilpark und beim Aufführen eines Musicalmedleys wurde das Zusammengehörigkeitsgefühl gestärkt. Die Jugendlichen konnten Europa hautnah erleben. Sprachprobleme spielten schon nach wenigen Tagen keine Rolle mehr.

Der kulturelle Austausch war unter anderem als Starthilfe für die Jobsuche im europäischen Ausland gedacht. Die Siegerprämie fließt in die Projektkasse, schließlich soll der Jugendaustausch noch bis 2012 fortgesetzt werden. Nächstes Jahr treffen sich die Teilnehmer in Portugal. Der Beitrag wurde durch die Raiffeisenbank Westeifel eG beim Wettbewerb eingereicht.

„Als die Anfrage des Habscheider SV nach einer finanziellen Unterstützung für das Projekt 2008 in Prüm kam gab es für uns keine Zweifel, uns hier mit einzubringen. Die zeitgleiche Ausschreibung zum Wettbewerb nahmen wir zum Anlass den Beitrag beim DOSB einzureichen“, so Detlef Maiers, Marketingverantwortlicher der Bank. „Das hier dann außer unserer Unterstützung auch noch 6.000 Euro Preisgelder geflossen sind, freut uns natürlich sehr.“ Sieger des „Großen Stern des Sports in Gold“ wurde der TV Altstadt 1920 e. V. aus dem Saarland.

Mehr als 2.500 Sportvereine reichten ihre Bewerbungen bei den Volksbanken und Raiffeisenbanken in Deutschland ein. Der Wettbewerb umfasst zehn Kategorien von Gesundheits-, Umwelt- und Klimaschutzprojekten über Angebote für Kinder, Jugendliche, Familien und Senioren bis zur Förderung der Leistungsmotivation. Durch die Prämierungen flossen den Vereinen seit Bestehen des Wettbewerbs insgesamt fast zwei Millionen Euro zu. Schon in den nächsten Wochen startet auf lokaler Ebene die Ausschreibung für die "Sterne des Sports" 2009. Die Bewerbungsunterlagen können dann bei der Raiffeisenbank Westeifel eG oder jeder anderen Volksbank oder Raiffeisenbank angefordert werden. Weitere Informationen gibt es auch im Internet unter 


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
comments powered by Disqus
Blind-B lock8-News
blockHeaderEditIcon
Buttom-links
blockHeaderEditIcon

Gemeindeverwaltung:



Ortsbürgermeister:   Dietmar Fuchs

Niederhabscheider Straße 16
D- 54597 Habscheid,
Tel.: +49 (0) 6556 900 66 50
E-Mail: info@habscheid-eifel.de

Downloadblock
blockHeaderEditIcon

Wetter-Habscheid
blockHeaderEditIcon
Copyright
blockHeaderEditIcon
Copyright by Ortsgemeinde Habscheid | Login |

Design
blockHeaderEditIcon
Design & Konzeption by ICS Schneifeler Webdesign

 

navigation-unten
blockHeaderEditIcon
   
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*