Ortsname
blockHeaderEditIcon

Slider01
blockHeaderEditIcon
Menu
blockHeaderEditIcon
Mitteilungsblatt-September-2020
blockHeaderEditIcon

 



Ausgabe September 2020

 

 

 

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

 

ja auch im September haben wir immer noch Einschränkungen im Zusammenhang mit COVID 19 in unserem
Alltag und es wird, so wie es aussieht noch etwas anhalten.

Der St.Martinsumzug wird ausfallen ebenso die Theaterveranstaltung (durch die FFW Habscheid) zum Luziafest.

Ausgefallen ist auch das Jubiläumsfest 100 Jahre MV Heimatklang Habscheid.

Bis Karneval ist es noch etwas hin, aber auch hier gibt es noch keine Planungssicherheit, ebenso für den Seniorenausflug.

Zum Volkstrauertag sind wir noch in der Absprache

Wir kommen nun in die typische Grippe-/ Erkältungszeit auch für COVID 19, es gilt also weiterhin: AUFPASSEN

Bei der Bombenentschärfung in Winterspelt wurde durch das DRK in unserem Gemeindehaus eine Anlaufstelle eingerichtet und betrieben, dort fanden sich 9 Personen ein, die dort die schnelle Entschärfung abwarteten.

Einen DANK an den Kampfmittelräumdienst und allen Helfern.

Die Kita Wirbelwind möchte wieder ein Saftkonto für die Kita-Kinder bei der Kelterei „Auf dem Wässerchen“ einrichten, wer also Äpfel zum Abgeben hat, oder beim Transport helfen möchte, bitte bei der Kita unter Tel.: 414 melden.

Die Kita wurde umzäunt und mit Kinderschutz Türklinken versehen.

In der Coronazeit laufen auch alltägliche Dinge weiter, so leider auch die Umweltverschmutzungen in Feld und Flur. Wir müssen bitten, dass zu unterlassen und zu melden. Hierzu zählen auch ausgediente Abdeckfolien, die dann durch die Gegend fliegen.

Ebenso häufen sich die Beschwerden durch Hundekot auf öffentlichen Plätzen und privaten Anlagen, entweder gilt es hier den Gassiweg so auszuwählen das man dort vorbei ist, oder den Kot mit einem Beutel aufzunehmen und in der Mülltonne zu entsorgen.

Der HSV beginnt mit den Ausbauarbeiten in den neuen Duschräumen der Gemeindegerätehalle, parallel dazu werden Heizung, Wasser, Abwasser sowie Strom von Firmen installiert.

Der Gemeindearbeiter hat den Sockel außen isoliert und verputzt.

 

 

 

Grußwort-MVH
blockHeaderEditIcon

Grußwort

 

Auf seine nunmehr 100-jährige Vereinsgeschichte blickt der Musikverein „Heimatklang“ Habscheid heute zurück.

Wir, der Vorstand des Musikvereins möchten dieses Jubiläum zum Anlass nehmen, uns zu bedanken. Die lange Vereinsgeschichte zeigt, dass es einiges an Motivation, Willen und Einsatz braucht, um einen Verein so lange am Leben zu halten. Man braucht immer Idealisten, die dafür sorgen, dass der Verein zusammenhält und weiterwächst. Wir bedanken uns an dieser Stelle für jegliche Unterstützung: bei jedem Musiker, der mit uns gemeinsam Musik gemacht hat, bei allen Menschen, die uns auf die eine oder andere Weise unterstützt haben, sei es als Ehrenmitglied, Fahnenträger, im Fanclub, Sponsor, inaktives Mitglied, Gast unserer vergangenen Feste oder als Zuhörer unserer gespielten Konzerte. Ihr habt diesen Verein begleitet und geprägt. Durch euch sind wir dort, wo wir jetzt sind - Mit einer großen Schar aktiver Musiker sowie einer soliden Nachwuchsarbeit.

Wir hoffen auf viele weitere gemeinsame Jahre und dass euch und uns der Spaß an der Musik erhalten bleibt!

Euer Vorstand!

Martina Hermes, Christopher Meier, Franz-Rudolf Dimmer,

Annemarie Fiedler, Reinhold Hermes, Stefanie Dahm und Kerstin Zellinger

Grusswort-Buergermeister
blockHeaderEditIcon

Die Ortsgemeinde Habscheid gratuliert unserem Traditionsverein dem Musikverein Heimatklang Habscheid e.V.
zum 100-jährigen Jubiläum in einer außergewöhnlichen Zeit.

Im Namen „Heimatklang“ steckt schon die Verbundenheit zur Heimat hier bei uns in der wunderschönen Eifel und darüber hinaus.

Unverzichtbar bei sämtlichen kirchlichen und weltlichen Veranstaltungen in der Gemeinde Habscheid aktiv, gebührt Ihnen Dank und Anerkennung.

Wir wünschen dem Fanclub Guten Morgen und allen Musikfreunden weiterhin viel Spaß und den Musikern viel Freude bei der Musik.

 

Herzlichen Glückwunsch, macht weiter so.

 

 

Bitte bleibt gesund.

Euer

 

Ortsbürgermeister

Buttom-links
blockHeaderEditIcon

Gemeindeverwaltung:



Ortsbürgermeister:   Dietmar Fuchs

Niederhabscheider Straße 16
D- 54597 Habscheid,
Tel.: +49 (0) 6556 900 66 50
E-Mail: info@habscheid-eifel.de

Downloadblock
blockHeaderEditIcon

Wetter-Habscheid
blockHeaderEditIcon
Copyright
blockHeaderEditIcon
Copyright by Ortsgemeinde Habscheid | Login |

Design
blockHeaderEditIcon
Design & Konzeption by ICS Schneifeler Webdesign

 

navigation-unten
blockHeaderEditIcon
   
 

Ausgabe November 2016

 

   

1. Die St.-Martin-Feier findet dieses Jahr am Freitag, 11. November statt und beginnt wie

gewohnt mit einer Andacht um 18.00 Uhr. Danach geht der Martinszug, begleitet vom Musik-

verein, in diesem Jahr zuerst die Hollnicher Straße hinunter und dann die Poststraße wieder

hoch.

Wie im letzten Jahr wird beim Seniorenheim Halt gemacht. Hier ist dann auch das Martins-

feuer. Den Bewohnern  des Seniorenheimes wird so Gelegenheit gegeben, an der Feier

teilzunehmen.

Danach geht es zum Gemeindehaus, wo die Verteilung der Weckemänner und die Verlosung

stattfindet.

2. Der Nikolaus kommt auch in diesem Jahr wieder zu den Kindern.

Wie letztes Jahr hat sich Markus Scheuern wieder hierzu bereit erklärt zusammen mit Dennis Müller als Knecht Ruprecht.

Wenn Ihr einen Termin mit ihnen vereinbaren wollt, meldet Euch bitte unter der Handy-Nr.

015121094808 abends nach 18.00 Uhr bei Markus.

3. Die Frauengemeinschaft veranstaltet wieder einen Bastelabend, um die Weihnachtsge-

schenke für die Seniorinnen herzustellen.

Termin ist Mittwoch, der 23.11.2016 um 20.00 Uhr im Pfarrsälchen. Wie jedes Jahr wird

wieder um Plätzchenspenden gebeten, wofür sich der Vorstand der Frauengemeinschaft

schon jetzt bedankt.

Außerdem wünschen Steffi, Nicole und Karin den Mitgliedern schon heute einen besinn-

lichen Advent, ein frohes Weihnachtsfest und ein gutes Neues Jahr.

3. Fam. Wieberneit hört aus gesundheitlichen Gründen zum Ende des Jahres als Betreuer

von Gemeindehaus und Grillhütte auf. Die Gemeinde sucht daher eine geeignete Person,

um diese Aufgabe zu übernehmen.

Wer Interesse hieran hat, kann sich ab sofort bei mir unter 573 melden. Die Einstellung erfolgt im Rahmen einer geringfügigen Beschäftigung.

4. Am Samstag, 12.11.2016 nach der  Messe ist die Gedenkfeier am Ehrenmal.

5. Letzten Sonntag wurde im Gemeindehaus der Seniorentag gefeiert.

Für den guten Service möchte ich mich an dieser Stelle bei der Habscheider Feuerwehr und

besonders den Frauen der Feuerwehrmänner bedanken.

Für die Unterhaltung sorgte wieder mal Friedhelm Hermes mit zwei Runden Bingo und die

geschmackvolle Dekoration wurde von Karin Maibaum arrangiert.

Auch hierfür ein herzliches Dankeschön.

6. Am 26. März 2017 findet im Gasthaus „Im kleinen Eck“ ein „Women`s Day“

statt (Alles für die Frau)

Alle Vereine, Betriebe, Firmen, Selbstständige und Hobbykünstler, die sich beteiligen

und präsentieren möchten, melden sich für nähere Infos und Anmeldung bitte bis

zum 14.11.2016 bei

              Theresa Diederichs unter 06556-900 802 oder

              Andrea Düprez        unter 06556-594

7. Die Vorarbeiten zum Dorfcheck sind abgeschlossen. Die Ergebnisse wurden durch Theo

Rings in einer Präsentation zusammengefasst und nochmals mit der Kreisverwaltung besprochen.

Diese Präsentation soll nun der gesamten Bevölkerung zugänglich gemacht werden. Hierfür

haben wir Donnerstag, den 24. November 2016, 20.00 Uhr im Gemeindehaus vorgesehen.

Die Ergebnisse des Dorfchecks sollen uns erläutern, wo die Stärken und auch die Schwächen

im Dorf durch die eigene Bevölkerung gesehen werden und welche Verbesserungsvorschläge

es gibt.

Inwieweit diese Ergebnisse umgesetzt werden können, muss dann im Gemeinderat diskutiert

werden.

Alle, die am Dorfcheck mitgearbeitet haben, würden sich sicher freuen, wenn viele interessierte Habscheider an diesem Termin kommen würden und ihr Engagement dadurch

belohnt würde.

8. Die Feuerwehr Habscheid richtet in diesem Jahr das Luzienfest mit der Theatervor-

stellung aus. Gespielt wird an zwei Wochenenden, am 10. und 11. Dezember und

am 17. und 18. Dezember 2016. Die Uhrzeiten und Vorverkaufsstellen werden noch

durch die Feuerwehr bekannt gegeben.

Gleichzeitig feiert die Feuerwehr ihr 70jähriges Bestehen.

Das waren die Infos für dieses Jahr, daher wünsche ich Euch schon heute eine

schöne Weihnachtszeit und kommt gesund ins Neue Jahr

Petra Diederichs

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*