*
Ortsname
blockHeaderEditIcon

Slider01
blockHeaderEditIcon
Menu
blockHeaderEditIcon
Mitteilungsblatt-April
blockHeaderEditIcon

 



Ausgabe April/Mai 2019

 

 

 

1. Am Mittwoch, 29.05.2019 findet ab 20.15 Uhr das Jahreskonzert des Musikvereines im Gemeindehaus statt.
Zu Beginn spielt das Jugendorchester unter Leitung von Christoph Müller. Auch in diesem Jahr stehen wieder einige Ehrungen für langjährig aktive Musiker und Musikerinnen an. Besonders freut sich der Verein darüber vier Jungmusiker in ihren Reihen begrüßen zu dürfen.


2. Vom 29.04. 08.05.2019 findet die Jugendsammelwoche statt, die auch in diesem Jahr wieder vom Musikverein durchgeführt wird Hierbei werden Spenden gesammelt, die zur Hälfte Hilfsprojekten für Kinder und Jugendliebe und zur Hälfte der Jugendarbeit des Musikvereins zugute kommen.

3. Der Musikverein wird auch in diesem Jahr wieder an Kirmessonntag auf dem Kirmesplatz "Bei Pullen" ein Konzert geben. Im Anschluss daran soll es dann eine Instrumentenvorstellung geben, die in das Programm des Kirmesausschusses für die Kinderkirmes mit eingebunden wird.

4. Vandalismus scheint für manche zu einer Art Hobby zu werden. Es hat uns zwar nicht annähernd so schlimm getroffen wie die Schönecker, aber auch bei uns waren einige dunkle Gestalten unterwegs , und zwar in der  Nacht vom 23. auf den 24. März, die es für nötig hielten, auf dem Friedhof einen alten Grabstein umzustoßen und einige Weihwasserbehält­nisse auf dem Rasen zu verteilen.

Wer derartige Aktivitäten beobachtet, egal ob auf dem Friedhof oder sonstwo, sollte sich nicht scheuen, das an entsprechender Stelle zu melden.

Mittlerweile hat sich bei der Standsicherheits-Prüfung heraus gestellt, dass einige Grabsteine neu befestigt werden müssen. Ob auch hier der eine oder andere Stein auf das Konto der Übeltäter geht, ist nicht festzustellen. Bei so manchem kommt natürlich dieser Verdacht auf. Allerdings wurden dieses Jahr in der gesamten Verbandsgemeinde wesentlich mehr Grabsteine als üblich reklamiert (170 Stück).

5. Schon jetzt möchte die Frauengemeinschaft auf einige Termine im Sommer hinweisen: Am Sonntag, dem 4. August 2019 ist Brunch bei Juppi. 
Anmelden kann man sich wie immer bei Karin unter 577.

Am Sonntag, dem 15. September 2019 findet im Seniorenheim St. Peter der sogenannte Kunst- und Krempelmarkt statt.

An diesem Tag veranstaltet die Frauengemeinschaft ihren jährlichen Kuchenverkauf im Rahmen dieses Festes. Denkt also bitte daran, eure Kuchenspenden bei Karin anzumelden.

6. Bedanken möchte ich mich noch bei allen, die an der Aktion Saubere Landschaft am Samstag, 13. April 2019, teilgenommen haben. Der Termin stellte sich leider als nicht so ganz günstig heraus, es wurde trotzdem fleißig gesammelt.

7. Die nächste Kommunalwahl steht im Mai an.

Der letztmögliche Termin zur Abgabe eines Wahlvorschlages für Gemeinderat oder Ortsbürgermeister war der 8. April 2019, 18.00 Uhr. Und obwohl in unseren Hauptkommunikationszentren bei Jens und Juppi schon über 2 mögliche Listen zur Wahl des Gemeinderates spekuliert wurde , kann ich euch heute offiziell mitteilen, dass keine Wahlvorschläge eingereicht wurden.

Das heißt:
1: Es wird keine Urwahl zur Wahl eines Bürgermeisters geben.
2: Der Gemeinderat kann wieder frei gewählt werden. Hierzu kann jeder bis zu 12 Stimmen vergeben, d. h. also 12 Personen benennen.
Bitte nicht mehr, sonst ist die Stimmabgabe ungültig. Das heißt weiterhin, dass der neue Ortsbürgermeister oder die Ortsbürgermeisterin dann von dem neuen Gemeinderat gewählt werden muss.

Was die Wahl des Gemeinderates angeht , wäre es sinnvoll, sich zu erkundigen, ob die Personen, die man wählen möchte, auch wieder gewählt bzw. neu gewählt werden möchten. Ansonsten gehen viele wertvolle Stimmen verloren bzw. alles verzettelt sich.

Ich hatte ja bereits im Januar-Blättchen angekündigt , dass ich auch für den Gemeinderat nicht mehr zur Verfügung stehen werde. Folglich wäre jede Stimme für mich von vorneherein verloren.

Dann ist es jetzt Zeit, einen Blick zurück zu werfen:

Der Start kam so überraschend wie unvorbereitet, wie der berühmte "Sprung ins eiskalte Wasser".  Die Hälfte des damals neu gewählten Gemeinderates war genauso neu wie ich selbst. Da tat es gut einige "alte Hasen" zur Unterstützung heranziehen zu können.

Besonders erwähnen möchte ich hier Manfred Schneiting, der 9 Jahre mein 1. Beigeordneter war bzw. noch ist. Er ist übrigens mittlerweile 30 Jahre im Gemeinderat und davon 24 Jahre Beigeordneter. Auch er hat sich dazu entschlossen, nicht mehr zu kandidieren.

Weitere Unterstützung erhielt ich von den beiden 2. Beigeordneten Rainer Maibaum und Bernhard Heck. Berni macht in diesem Jahr auch die 20 Jahre im Gemeinderat voll.

Erwähnenswert ist auch die gute Zusammenarbeit mit Robert Hiedels, auch seit 20 Jahren im Gemeinderat und seit 11 Jahren unser Gemeindearbeiter.
Ich denke da besonders an seine Leistungen nach dem Unwetter im Juni 2018 zurück.

Auch die anderen Ratsmitglieder konnte man immer wieder für jegliche Sonderaufgaben gewinnen, so dass ich rückblickend sagen kann: Auch wenn es in den Sitzungen manchmal etwas hektisch zuging, war die Zusammenarbeit mit euch doch überwiegend harmonisch und ich finde, wir haben in den letzten 10 Jahren einiges für unser Dorf erreicht.

 

Habscheid wächst eher als  dass es schrumpft  - das Schicksal  so vieler  anderer  Dörfer. Danke  nochmal  an alle, die unsere Arbeit unterstützt haben .

 

Petra Diederichs

 

 

Buttom-links
blockHeaderEditIcon

Gemeindeverwaltung:



Ortsbürgermeisterin   Petra Diederichs
Hollnicherstraße 10

D- 54597 Habscheid, Tel.: +49 (0) 65 56 573
E-Mail: info@habscheid-eifel.de

Downloadblock
blockHeaderEditIcon

Wetter-Habscheid
blockHeaderEditIcon
Copyright
blockHeaderEditIcon
Copyright by Ortsgemeinde Habscheid | Login |

Design
blockHeaderEditIcon
Design & Konzeption by ICS Schneifeler Webdesign

 

navigation-unten
blockHeaderEditIcon
   
 

Ausgabe November 2016

 

   

1. Die St.-Martin-Feier findet dieses Jahr am Freitag, 11. November statt und beginnt wie

gewohnt mit einer Andacht um 18.00 Uhr. Danach geht der Martinszug, begleitet vom Musik-

verein, in diesem Jahr zuerst die Hollnicher Straße hinunter und dann die Poststraße wieder

hoch.

Wie im letzten Jahr wird beim Seniorenheim Halt gemacht. Hier ist dann auch das Martins-

feuer. Den Bewohnern  des Seniorenheimes wird so Gelegenheit gegeben, an der Feier

teilzunehmen.

Danach geht es zum Gemeindehaus, wo die Verteilung der Weckemänner und die Verlosung

stattfindet.

2. Der Nikolaus kommt auch in diesem Jahr wieder zu den Kindern.

Wie letztes Jahr hat sich Markus Scheuern wieder hierzu bereit erklärt zusammen mit Dennis Müller als Knecht Ruprecht.

Wenn Ihr einen Termin mit ihnen vereinbaren wollt, meldet Euch bitte unter der Handy-Nr.

015121094808 abends nach 18.00 Uhr bei Markus.

3. Die Frauengemeinschaft veranstaltet wieder einen Bastelabend, um die Weihnachtsge-

schenke für die Seniorinnen herzustellen.

Termin ist Mittwoch, der 23.11.2016 um 20.00 Uhr im Pfarrsälchen. Wie jedes Jahr wird

wieder um Plätzchenspenden gebeten, wofür sich der Vorstand der Frauengemeinschaft

schon jetzt bedankt.

Außerdem wünschen Steffi, Nicole und Karin den Mitgliedern schon heute einen besinn-

lichen Advent, ein frohes Weihnachtsfest und ein gutes Neues Jahr.

3. Fam. Wieberneit hört aus gesundheitlichen Gründen zum Ende des Jahres als Betreuer

von Gemeindehaus und Grillhütte auf. Die Gemeinde sucht daher eine geeignete Person,

um diese Aufgabe zu übernehmen.

Wer Interesse hieran hat, kann sich ab sofort bei mir unter 573 melden. Die Einstellung erfolgt im Rahmen einer geringfügigen Beschäftigung.

4. Am Samstag, 12.11.2016 nach der  Messe ist die Gedenkfeier am Ehrenmal.

5. Letzten Sonntag wurde im Gemeindehaus der Seniorentag gefeiert.

Für den guten Service möchte ich mich an dieser Stelle bei der Habscheider Feuerwehr und

besonders den Frauen der Feuerwehrmänner bedanken.

Für die Unterhaltung sorgte wieder mal Friedhelm Hermes mit zwei Runden Bingo und die

geschmackvolle Dekoration wurde von Karin Maibaum arrangiert.

Auch hierfür ein herzliches Dankeschön.

6. Am 26. März 2017 findet im Gasthaus „Im kleinen Eck“ ein „Women`s Day“

statt (Alles für die Frau)

Alle Vereine, Betriebe, Firmen, Selbstständige und Hobbykünstler, die sich beteiligen

und präsentieren möchten, melden sich für nähere Infos und Anmeldung bitte bis

zum 14.11.2016 bei

              Theresa Diederichs unter 06556-900 802 oder

              Andrea Düprez        unter 06556-594

7. Die Vorarbeiten zum Dorfcheck sind abgeschlossen. Die Ergebnisse wurden durch Theo

Rings in einer Präsentation zusammengefasst und nochmals mit der Kreisverwaltung besprochen.

Diese Präsentation soll nun der gesamten Bevölkerung zugänglich gemacht werden. Hierfür

haben wir Donnerstag, den 24. November 2016, 20.00 Uhr im Gemeindehaus vorgesehen.

Die Ergebnisse des Dorfchecks sollen uns erläutern, wo die Stärken und auch die Schwächen

im Dorf durch die eigene Bevölkerung gesehen werden und welche Verbesserungsvorschläge

es gibt.

Inwieweit diese Ergebnisse umgesetzt werden können, muss dann im Gemeinderat diskutiert

werden.

Alle, die am Dorfcheck mitgearbeitet haben, würden sich sicher freuen, wenn viele interessierte Habscheider an diesem Termin kommen würden und ihr Engagement dadurch

belohnt würde.

8. Die Feuerwehr Habscheid richtet in diesem Jahr das Luzienfest mit der Theatervor-

stellung aus. Gespielt wird an zwei Wochenenden, am 10. und 11. Dezember und

am 17. und 18. Dezember 2016. Die Uhrzeiten und Vorverkaufsstellen werden noch

durch die Feuerwehr bekannt gegeben.

Gleichzeitig feiert die Feuerwehr ihr 70jähriges Bestehen.

Das waren die Infos für dieses Jahr, daher wünsche ich Euch schon heute eine

schöne Weihnachtszeit und kommt gesund ins Neue Jahr

Petra Diederichs

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail