*
Ortsname
blockHeaderEditIcon

Slider01
blockHeaderEditIcon
Menu
blockHeaderEditIcon
Mitteilungsblatt-Jan-2018
blockHeaderEditIcon



Januar   2018

 

 

Ich hoffe, Ihr hattet einen guten Rutsch ins Jahr 2018.
Ich wünsche Euch für dieses Jahr vor allem Gesundheit, aber auch viel Erfolg bei dem, was Ihr Euch vorgenommen habt.


Was hat sich denn die Gemeinde für 2018 vorgenommen?


Es stehen einige größere Projekte an, über die natürlich schon viel gesprochen wurde, die ich aber hier nochmal kurz erwähnen möchte.

1. In der Neustraße, direkt hinter der Zufahrt zum Sportplatz, planen wir momentan den Bau einer neuen Gemeindehalle. In dieses Projekt integrieren wir neue Sanitäranlagen für den Sportverein. Hinter der Halle soll danach ein Spielplatz gebaut werden.

2. In der Hauptstraße ist von der Einfahrt zum Friedhof an ein gepflasterter Bürgersteig bis zur Einmündung Neustraße geplant.

3. Immer wieder wird von Eltern auf die Probleme an der Haltestelle Hauptstraße hingewie­ sen. Diese Situation wollen wir dadurch entschärfen, indem wir eine neue Wartehalle praktisch in die Friedhofsmauer integrieren wollen.

4. Wer Interesse hat, kann sich bei mir ab sofort über den Erwerb einer Baustelle in der Hollnicher- bzw. Poststraße informieren. Hier konnte die Gemeinde durch den Erwerb des ehemaligen Grundstückes Tschirpke Platz für 3 Baustellen schaffen, die ab sofort verkauft werden können. Der Preis je m2 wurde durch den Gemeinderat auf 35,-- € festgelegt. Bei Interesse könnt ihr euch melden unter 573 bzw. 0151152 77 48

5. DRK-Hausnotruf-System - Vortrag von Andreas Kirstgen (DRK-Kreisverband Bit­ Prüm) mit Sitz in Bitburg

Über das Rote Kreuz können Senioren oder Menschen mit einer körperlichen Behinderung ein Gerät erhalten, das es ihnen ermöglicht, möglichst lange im eigenen Haus und der ge­ wohnten Umgebung zu bleiben.

Das Gerät gibt es als stationäres Gerät, gekoppelt mit einem Handsender, der im Notfall ein Signal ins Zentrum nach Mainz sendet. Von dort wird der Rettungsdienst vor Ort alarmiert, der im Optimaifall einen Schlüssel fürs Haus hat. Das Gerät ist mit einem Akku ausgestattet, so dass es auch bei Stromausfall bis zu 24 Stunden funktioniert. Dazu gibt es einen mobilen Notruf, der bei Spaziergängen oder Fahrten eingesetzt werden kann. Bei Alarm kann das Gerät über GPS geortet werden. Eine Euro-Simcarte sucht sich hier das passende und beste Netz aus, wichtig z.B. in Grenznähe.Hat der Träger des Gerätes eine Pflegestufe, kann ein Zuschuss beantragt werden. In die Geräte können zusätzlich 3 Telefonnummern von Angehörigen, Nachbarn.... eingespeichert werden. Diese Nummern werden im Notfall zuerst angerufen. Meldet sich niemand, geht der Notruf an die Zentrale in Mainz weiter. Auch ein direktes Gespräch ist über das Gerät möglich.

Herr Kirstgen ist bereit, die Geräte z. B. bei Seniorennachmittagen... vorzustellen. Wer sich hierfür interessiert, kann sich unter 06551-9.5 98 10 direkt an den Sozialen Service im Eifelkreis melden.

6. Die Sparkasse ändert ihr Angebot ab Januar 2018. In der näheren Umgebung bleiben nur noch die Filialen in Bleialf, Prüm, Schönecken, Waxweiler und Arzfeld bestehen. Dafür werden wieder viele Orte per Bus angefahren, auch Habscheid. Die Mobile Filiale kommt ab Januar jeden Freitag von 14.15 - 15.00 Uhr auf den Parkplatz am Gemeindehaus.

7. Frauengemeinschaft

Am Sonntag den 14.01.2018, findet unsere Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen im Gasthaus "Bei Pullen" statt. Wir beginnen um 14.30 Uhr mit einer Andacht in der Pfarrkirche. Anmeldungen bitte an Karin, Tel. 577.

8. 60+-Gruppe Termine:

Donnerstag 18.01.2018 um 15:00 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Karnevalsfeier, gerne mit Kostümierung, ( freiwillig)

Donnerstag 15.02.2018 um 9:30 Uhr Frühstück im DGH

Zu den Treffen bitte Gedeck (Teller und Tasse) mitbringen.
Zur Kostendeckung ist eine freiwillige Spende willkommen.

Ortsbürgermeisterin
Petra Diederichs

Buttom-links
blockHeaderEditIcon

Gemeindeverwaltung:

Ortsbürgermeisterin   Petra Diederichs
Hollnicherstraße 10

D- 54597 Habscheid, Tel.: +49 (0) 65 56 573
E-Mail: info@habscheid-eifel.de

Wetter-Habscheid
blockHeaderEditIcon
Copyright
blockHeaderEditIcon
Copyright by Ortsgemeinde Habscheid | Login |

Design
blockHeaderEditIcon
Design & Konzeption by ICS Schneifeler Webdesign

 

navigation-unten
blockHeaderEditIcon
   
 

Ausgabe November 2016

 

   

1. Die St.-Martin-Feier findet dieses Jahr am Freitag, 11. November statt und beginnt wie

gewohnt mit einer Andacht um 18.00 Uhr. Danach geht der Martinszug, begleitet vom Musik-

verein, in diesem Jahr zuerst die Hollnicher Straße hinunter und dann die Poststraße wieder

hoch.

Wie im letzten Jahr wird beim Seniorenheim Halt gemacht. Hier ist dann auch das Martins-

feuer. Den Bewohnern  des Seniorenheimes wird so Gelegenheit gegeben, an der Feier

teilzunehmen.

Danach geht es zum Gemeindehaus, wo die Verteilung der Weckemänner und die Verlosung

stattfindet.

2. Der Nikolaus kommt auch in diesem Jahr wieder zu den Kindern.

Wie letztes Jahr hat sich Markus Scheuern wieder hierzu bereit erklärt zusammen mit Dennis Müller als Knecht Ruprecht.

Wenn Ihr einen Termin mit ihnen vereinbaren wollt, meldet Euch bitte unter der Handy-Nr.

015121094808 abends nach 18.00 Uhr bei Markus.

3. Die Frauengemeinschaft veranstaltet wieder einen Bastelabend, um die Weihnachtsge-

schenke für die Seniorinnen herzustellen.

Termin ist Mittwoch, der 23.11.2016 um 20.00 Uhr im Pfarrsälchen. Wie jedes Jahr wird

wieder um Plätzchenspenden gebeten, wofür sich der Vorstand der Frauengemeinschaft

schon jetzt bedankt.

Außerdem wünschen Steffi, Nicole und Karin den Mitgliedern schon heute einen besinn-

lichen Advent, ein frohes Weihnachtsfest und ein gutes Neues Jahr.

3. Fam. Wieberneit hört aus gesundheitlichen Gründen zum Ende des Jahres als Betreuer

von Gemeindehaus und Grillhütte auf. Die Gemeinde sucht daher eine geeignete Person,

um diese Aufgabe zu übernehmen.

Wer Interesse hieran hat, kann sich ab sofort bei mir unter 573 melden. Die Einstellung erfolgt im Rahmen einer geringfügigen Beschäftigung.

4. Am Samstag, 12.11.2016 nach der  Messe ist die Gedenkfeier am Ehrenmal.

5. Letzten Sonntag wurde im Gemeindehaus der Seniorentag gefeiert.

Für den guten Service möchte ich mich an dieser Stelle bei der Habscheider Feuerwehr und

besonders den Frauen der Feuerwehrmänner bedanken.

Für die Unterhaltung sorgte wieder mal Friedhelm Hermes mit zwei Runden Bingo und die

geschmackvolle Dekoration wurde von Karin Maibaum arrangiert.

Auch hierfür ein herzliches Dankeschön.

6. Am 26. März 2017 findet im Gasthaus „Im kleinen Eck“ ein „Women`s Day“

statt (Alles für die Frau)

Alle Vereine, Betriebe, Firmen, Selbstständige und Hobbykünstler, die sich beteiligen

und präsentieren möchten, melden sich für nähere Infos und Anmeldung bitte bis

zum 14.11.2016 bei

              Theresa Diederichs unter 06556-900 802 oder

              Andrea Düprez        unter 06556-594

7. Die Vorarbeiten zum Dorfcheck sind abgeschlossen. Die Ergebnisse wurden durch Theo

Rings in einer Präsentation zusammengefasst und nochmals mit der Kreisverwaltung besprochen.

Diese Präsentation soll nun der gesamten Bevölkerung zugänglich gemacht werden. Hierfür

haben wir Donnerstag, den 24. November 2016, 20.00 Uhr im Gemeindehaus vorgesehen.

Die Ergebnisse des Dorfchecks sollen uns erläutern, wo die Stärken und auch die Schwächen

im Dorf durch die eigene Bevölkerung gesehen werden und welche Verbesserungsvorschläge

es gibt.

Inwieweit diese Ergebnisse umgesetzt werden können, muss dann im Gemeinderat diskutiert

werden.

Alle, die am Dorfcheck mitgearbeitet haben, würden sich sicher freuen, wenn viele interessierte Habscheider an diesem Termin kommen würden und ihr Engagement dadurch

belohnt würde.

8. Die Feuerwehr Habscheid richtet in diesem Jahr das Luzienfest mit der Theatervor-

stellung aus. Gespielt wird an zwei Wochenenden, am 10. und 11. Dezember und

am 17. und 18. Dezember 2016. Die Uhrzeiten und Vorverkaufsstellen werden noch

durch die Feuerwehr bekannt gegeben.

Gleichzeitig feiert die Feuerwehr ihr 70jähriges Bestehen.

Das waren die Infos für dieses Jahr, daher wünsche ich Euch schon heute eine

schöne Weihnachtszeit und kommt gesund ins Neue Jahr

Petra Diederichs

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail